Grüne Zukunft

Rasen mähen, Sichtachsen frei schneiden, Wege pflegen – dem Lousberg bekommt die Arbeit des Lousberg-Projekts genauso wie den Teilnehmern.

Lousberg-Projekt

Junge Erwachsene pflegen und gestalten in enger Zusammenarbeit mit dem Aachener Stadtbetrieb im Rahmen von Arbeitsgelegenheiten im Garten und Landschaftsbau mit Heckenschere, Rasenmäher und Rechen Aachens Hausberg. So erproben sie einen Arbeitsbereich, in dem sie langfristig ihren Lebensunterhalt verdienen möchten, entwickeln nötige Sozialkompetenzen, bekommen soziale und/oder persönliche Unterstützung, um erfolgreich eine Arbeit oder Ausbildung aufzunehmen. Gleichzeitig kommt ihre Arbeit dem Parkdenkmal Lousberg zugute und erhält sehr viel positive Resonanz von den Besuchern.

Ziele:

  • Beschäftigung und Qualifizierung arbeitsloser Männer und Frauen unter fachlicher Anleitung zum Wieder-/Erwerb von Schlüsselqualifikationen
  • Soziale Stabilisierung der Teilnehmer
  • Berufsorientierung und Betätigung durch sinnstiftende, gesellschaftlich anerkannte Arbeit im Bereich Garten- und Landschaftsbau
  • Eröffnung neuer beruflicher Perspektiven

Inhalte:

  • Sozialpädagogische Einzelfallhilfe und Gruppenarbeit
  • Jobtraining
  • Orientierung auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Unterstützung und Betreuung bei der Stellensuche

Die Teilnehmer arbeiten sechs Monate im Lousberg-Projekt. In der Zeit werden sie von einer Gärtnerin mit Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau und Landschaftsarchitektin sowie von zwei Sozialpädagogen betreut. Das Jobcenter in der StädteRegion Aachen entscheidet über eine Teilnahme am Projekt.

 

 
 
 
  Kontakt|Impressum|Disclaimer