Los geht's ... mit Unterstüzung

Mit gezielter Förderung schaffen junge Menschen den Einstieg ins Berufsleben.

Berufseinstiegsbegleitung

Mit Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) erreichen wir Schülerinnen und Schüler, die beim Übergang von der Schule in die berufliche Ausbildung Unterstützung benötigen.

Mit gezielten Förderangeboten erleichtern unsere Berufseinstiegsbegleiter den erfolgreichen Schulabschluss und ebnen den Einstieg in das Berufsleben. Ab der Vorabgangsklasse (Klasse 9) bis zum Ende des 1. Ausbildungsjahres steht den Schülerinnen und Schülern kontinuierlich „ihr“ Berufseinstiegsbegleiter zur Seite.

Im Mittelpunkt der Berufseinstiegsbegleitung steht die sozialpädagogische Arbeit mit dem einzelnen Jugendlichen in enger Abstimmung mit seinen Lehrkräften, Eltern, der Schulsozialarbeit, den betrieblichen Ausbildern und der Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

Gemeinsam mit jeder Schülerin und jedem Schüler erarbeitet der Berufseinstiegsbegleiter einen individuellen „Fahrplan“ auf dem Weg in die Ausbildung, der im Verlauf des Übergangs von der Schule in den Beruf immer wieder aktualisiert wird. Da jeder junge Mensch andere Fähigkeiten, Probleme und Wünsche mitbringt, ist jede Beratung, Unterstützung und Begleitung individuell.


Die Unterstützung durch die Berufseinstiegsbegleitung erfolgt in den Bereichen:

  • Erreichen des Schulabschlusses
  • Berufsorientierung und Berufswahl
  • Suche eines Ausbildungsplatzes
  • Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses


Das Sozialwerk Aachener Christen e.V. bietet die Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) in Kooperation mit vier weiteren Trägern im Auftrag der Agentur für Arbeit an Aachener Schulen an.

Für die Schülerinnen und Schüler ist die Teilnahme kostenlos.


Das Sonderprogramm „Berufseinstiegsbegleitung" ist Teil der Initiative „Abschluss und Anschluss - Bildungsketten bis zum Ausbildungsabschluss“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

 
 
 
  Kontakt|Impressum|Disclaimer